Das Jugendparlament Friesland kann jetzt seine Arbeit aufnehmen.
von Lukas Becke
0

Es ist soweit ...

Die Ergebnisse der Jugendparlamentswahlen wurden am 31.08 verkündet.

Mit 878 Stimmen konnte Anne-Sophie Köster aus Varel die meisten Wählerinnen und Wähler auf sich vereinen, gefolgt von Nadine Schulze aus Zetel (708), Marvin Borchers aus Sande (587) und Marlene Weinstock aus Schortens (528). Außerdem gelang Mattis Wilke (Jever), Jannes Wiesner (Wangerland), Tammo Oliver Potthast und Wilko Müller (beide Jever), Tjorven Reef Meyrose und Marcel Zeidler (beide Varel),  Marina Neumann (Schortens) und Timmith Brandes (Sande) der direkte Einzug ins Parlament. Die konstituierende Sitzung ist für Sonnabend, den 16. September geplant. Dann nimmt das Jugendparlament seine Arbeit auf.

Die Wahlbeteiligung war im Nordkreis am Mariengymnasium und im Südkreis am Lothar Meyer Gymnasium am höchsten. Mit mehr als 600 bzw. knapp 500 abgegebenen Stimmen lagen die Gymnasien weit vor den Berufsbildenden Schulen (gut 300 abgegebene Stimmen in Jever und weniger als 100 in Varel) und den Gesamtschulen (jeweils weniger als 300 abgegebene Stimmen).

Zurück

Diskutiere über diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar