Zwölf Jugendliche aus Zetel, Bockhorn, Varel und Jever haben in zwei Workshop-Wochenenden mit Vertretern des Landesjugendrings eine GPS-Tour gegen Diskriminierung in Zetel entworfen. Start- und Zielort ist der Jugendtreff Steps.

Es bewegt sich was in Zetel

Jugendliche gestalten eine digitale Schnitzeljagd zum Thema Diskriminierung und Vielfalt. Nach zwei Workshop-Wochenenden steigen sie in die Diskussion mit Politik ein. Die Gemeinde macht konkrete Zugeständnisse.

Unsere Moderatorinnen (von links), Clairia Irankunda und Sham Alsaho haben mit Gemeindesozialarbeiterin Joann Hagen über Vielfalt und Diskriminierung in Zetel gesprochen.

Eine Stimme gegen Diskriminierung

Joann Hagen ist für alle da – ob Flüchtling, Rentner oder Kind. In Zetel arbeitet sie als Gemeindesozialarbeiterin und zweite Vorsitzende des Präventionsrates, außdem im Ehrenamt als Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde. Für die map-the-gap-Tour gegen Diskriminierung haben wir sie vor die Kamera geholt. 

Ein Schild mit der Aufschrift Fatih Moschee Wilhelmshaven
von Jule Marie Hauken
0

Die Fatih Moschee Wilhelmshaven

Nur wenige wissen, dass sich hinter dem unscheinbaren Gebäude in Wilhelmshaven eine Moschee verbirgt. Wir haben mit Yvonne Kurt, einer zum Islam konvertierten Wilhelmshavenerin und Mitglied des islamischen Kulturvereins, und anderen Gemeindemitgliedern gesprochen. Unter anderem berichtet ihr Sohn Ibrahim davon, wie er jetzt im Ramadan seinen Glauben mit der Schule unter einen Hut bekommt.

Auf dem Foto sieht man die beiden Moderatoren Nadine Schulze, Eugen Vodovichenko und der Gast Jannes Wiesner im Schlosspark.

"together"- Antidiskriminierungskampagne

Gehört der Islam zu Deutschland? SInd wir alle gleich? Damit beschäftigt sich eine Gruppe von Jugendlichen.

Mit einer Gedenktafel will das Kreisjugendparlament der 1934 aus Heidmühle vertriebenen Familie Solmitz ein Gesicht zurückgeben.

Gedenktafel für Familie Solmitz in Schortens aufgestellt

Wir schreiben den 8. Mai 2018. Es ist nicht nur der Tag der Befreiung, sondern auch der Tag, an dem die Together Kampagne von Yulian Ide und Jannes Wiesner in Zusammenarbeit mit dem Jugendparlament Friesland die Gedenktafel zur Erinnerung an die jüdische Familie Solmitz in Schortens offiziell enthüllt.

 

Ob Boxen oder Fußball - Sport verbindet. Und so sind sich die Teilnehmer des Begegnungscamps in der Turnhalle der IGS Friesland Süd in Zetel buchstäblich spielerisch näher gekommen.
von René Michael
0

"Es ist egal, wo jemand herkommt"

Jugendliche verschiedener Kulturen haben in den Herbstferien in der IGS Friesland Süd Quartier bezogen, um einander besser kennenzulernen.