"Wattenschlick" ist Frieslands Jugendwort des Jahres

Der Langenscheidt-Verlag erklärt „I bims“, das so viel wie „Ich bin“ oder „Ich bin's“ bedeutet, zum Jugendwort 2017. FRI News-Leser haben ihre eigene Antwort auf das Urteil der Jury.

Ob Boxen oder Fußball - Sport verbindet. Und so sind sich die Teilnehmer des Begegnungscamps in der Turnhalle der IGS Friesland Süd in Zetel buchstäblich spielerisch näher gekommen.

"Es ist egal, wo jemand herkommt"

Jugendliche verschiedener Kulturen haben in den Herbstferien in der IGS Friesland Süd Quartier bezogen, um einander besser kennenzulernen.

Schortens: Erst seit einigen Jahren eine Stadt

Flüchtlingssituation in Schortens - ein Kommentar

Mit gut 20.000 Einwohnern trägt Schortens die Last von 350 Flüchtlingen. Ist das zu viel und kann so eine kleine Stadt diese große Aufgabe bewältigen?

Überleben im Plastikmeer

Was passiert, wenn unsere Schokoriegelpackung nicht im Müll, sondern im Meer landet?

Auslandsjahr - Eine Erfahrung fürs Leben
0

Auslandsjahr - Eine Erfahrung fürs Leben

Ein Jahr in einem fremdem Land, Hoffnungen, Sorgen, Träume und Erwartungen sind ständige Begleiter. So auch bei den beiden Austauschschülern, die wir befragten.

Am Ortsausgang Minsen gehts direkt ins Unesco Weltnaturerbe Wattenmeer.

Mehr als nur ein Dorf

Eine spannende Entstehungsgeschichte ist, was den Ort Minsen so interessant macht. Dieser Artikel beschreibt den Ursprung der Gemeinde und die Verbindung zur Molkerei Horum.

Der Bundestag verwirklicht in Kooperation mit dem amerikanischen Kongress den Traum von Vielen, für mehrere Monate in einem fremden Land zu leben.

Bundestag lädt nach Amerika ein

Das PPP ermöglicht einen Austausch von Kultur und Politik zwischen Deutschland und den USA. Bald ist es auch für eine Schülerin der IGS Friesland Nord so weit.