Jannes Wiesner vor friesischer Naturlandschaft mit Wasser, Bäumen und in der Entfernung kleine Segelboote.

Nur wenn Umweltaktivisten und Landwirtschaft nach gemeinsamen Lösungen suchen, wird uns der Klimaschutz in Niedersachsen gelingen.

Eurokrise und überdurchschnittlich hohe Jugendarbeitslosenquoten in Griechenland und Spanien zeigen: Europa muss sozialer werden. In seiner FRI-News-Kolumne fordert Kreisjugendparlamentarier Jannes Wiesner einheitliche soziale Standards für den europäischen Binnenmarkt.

Ob im Alltag, im Bus, auf der Arbeit oder auf der Familienfeier. Wir alle kennen Konfrontation mit rechten und rassistischen Aussagen. Wie Betroffene darauf reagieren, zeigte Jan Krieger von der interkulturellen Arbeitsstelle IBIS. 

Jugendliche gestalten eine digitale Schnitzeljagd zum Thema Diskriminierung und Vielfalt. Nach zwei Workshop-Wochenenden steigen sie in die Diskussion mit Politik ein. Die Gemeinde macht konkrete Zugeständnisse.

Herbstferien im Bundestag: Während seines Praktikums an der Seite der Abgeordneten Siemtje Möller (SPD) aus Varel konnte Jannes Wiesner vom Kreisjugendparlament Friesland viel für die Antidiskriminierungskampagne "Together" lernen. Sein Fazit: "Lasst uns wieder politisch streiten!"

Joann Hagen ist für alle da – ob Flüchtling, Rentner oder Kind. In Zetel arbeitet sie als Gemeindesozialarbeiterin und zweite Vorsitzende des Präventionsrates, außdem im Ehrenamt als Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde. Für die map-the-gap-Tour gegen Diskriminierung haben wir sie vor die Kamera geholt. 

Ob beim Tanzen oder am Billiardtisch - Sport verbindnet. 55 Ehrenamtliche haben Frieslands ersten Sportaktivtag im und um das Familienzentrum Pferdestall in Schortens zu einem bunten Begegnungsfest gemacht. FRI News hat sich mit einem Kamerateam ins Getümmel gestürzt.

von Jannes Wiesner
0

Jannes Wiesner, mit 17 Jahren jüngstes Vorstandsmitglied im SPD-Ortsverein Wangerland und außerdem im überparteilichen Kreisjugendparlament Friesland engagiert, diskutierte in Berlin mit Bundestagsabgeordneten und Ehrenamtlichen über das Thema Jugend und Politik. Seine Eindrücke fasst er in einem Kommentar zusammen.

Wo waren Sie diesen Sommer? Manche waren bestimmt im Urlaub oder haben den warmen Sommer einfach zu Hause genossen. Wir, die Evangelische Jugend Friesland-Wilhelmshaven, waren auf einer schönen Insel im Mittelmeer, wo genau und was wir alles gemacht haben, können Sie hier hören.

Viele friesische Jugendliche haben den Namen schon mindestens einmal gehört: Wildflecken. Der kleine Ort im Rhön-Gebirge ist jedes Jahr wieder Ziel zahlreicher Jugendfreizeiten der Evangelischen Kirche Friesland-Wilhelmshaven. Keiner war so oft dabei wie Rainer Claus, der Jugendpfarrer aus Heppens, der die Fahrten vor 18 Jahren mitentwickelt hat und sie seitdem mit organisiert und begleitet.

von Mariano Testa, Finn Eberhardt
0

Wir blicken zurück auf die Sommerferien. Die Evangelische Jugend Friesland-Wilhelmshaven hat eine Kinderfreizeit ins Blockhaus Ahlhorn veranstaltet. FRI News war dabei.

Hinter den Kulissen der Segelfreizeit. Denise Döhle ist 25 Jahre alt, kommt aus Wilhelmshaven und war als Betreuerin dabei. Im Interview erzählt sie uns, wie sie auf die Freizeit zurückblickt und was sie dazu bewegt, sich seit zehn Jahren ehrenamtlich in der Evangelischen Jugend Oldenburg (EJO) zu engagieren.

Sophie Prag, ein jüdisches Mädchen aus Jever, wurde zu einer bedeutenden Persönlichkeit in der Geschichte der Juden - besonders in Friesland. Volker Landig, Pastor und Mitleiter des Gröschlerhauses in Jever zur Erinnerung an die jüdische Geschichte, gab uns spannende Informationen über die außergewöhnliche Frau. 

Ein Projekt der oldenburgischen Landschaft, gefördert durch: