Das Jugendparlament Zetel feiert mit den Teilnehmern des Luftballonwettbewerbs einen Aktionstag für Kinder.
von Alexa Schweer
0

Politik beginnt mit Luftballons

Das Jugendparlaments Zetel, zeigt, wie es mit Kinderaktionen schon in der Grundschule auf sich aufmerksam macht. Die neue Vorsitzende will gegen Rassismus vorgehen.

Die Veranstalter vom Kreisjugendparlament, sowie Yulian Ide und Jannes Wiesner freuten sich über mehr als 100 Zuschauer.

Gib Hass und Ausgrenzung keine Chance

Jugendliche werben bei Gedenkveranstaltung gegen den Holocaust im Schortenser Bürgerhaus für Toleranz.

Die Jugendlichen aus der Gemeinde Sande diskutieren mit dem Bürgermeister.

Es lohnt sich zu kämpfen!

Um die Jugendarbeit in der Gemeinde Sande ist es schlecht gestellt. Im Jugendzentrum wurde eine Stelle gestrichen und die Räumlichkeiten für den Jugendtreff in Neustadtgödens fallen weg. Doch es gibt Hoffnung.

#MeToo - Ein Hashtag, der seit Mitte Oktober 2017 auf sexuelle Belästigung aufmerksam machen soll.
von Malte Wegner
0

#metoo - Wo liegt Deine Grenze?

Wo hört der harmlose Flirt auf und wo beginnt die ernsthafte Belästigung? Eine Umfrage in Varel zeigt Limits auf. Dabei gehen die Meinungen stark auseinander.

Mustafa Fakhro (Vorsitzender) und Nadine Schulz (Stellvertreterin) stellten sich den Fragen der FRI News Redaktion.
von Malte Wegner
0

Politische Stimme der Jugend auf dem Vormarsch

Nach 100 Tagen im Amt ziehen Vorsitzender Mustafa Fakhro (19) und seine Stellvertreterin Nadine Schulze (18) eine erste Bilanz. 

Der verlassene Elisenhof
von Alicia Hartung, Anne Schiller, Vanessa Barwan, Etta Schoof
1

Der verlassene Elisenhof

In der verfallenen Elisenhof-Villa in Schweinebrück sollen Ferienwohnungen mit Wellnessoase entstehen. Die Gemeinde Zetel ändert dafür ihren Flächennutzungsplan. Zeitzeugin Kea Warnken erzählt die Geschichte des 110 Jahre alten Gemäuers.

von Alice Düwel
0

"Wattenschlick" ist Frieslands Jugendwort des Jahres

Der Langenscheidt-Verlag erklärt „I bims“, das so viel wie „Ich bin“ oder „Ich bin's“ bedeutet, zum Jugendwort 2017. FRI News-Leser haben ihre eigene Antwort auf das Urteil der Jury.

Während die Zahl der Mädchen, die ihren Frust runterspülen sinkt, greifen junge Männer wieder häufiger zur Flasche. Foto Paul-Georg Meister  / pixelio.de
von Alice Düwel

Party endet im Krankenhaus

Erstmals nach drei Jahren ist die Zahl der komasaufenden Jugendlichen in Niedersachsen wieder gestiegen. Und trotzdem: Für FRI News-Leser ist Tanzen wichtiger als Alkohol. 

Ob Boxen oder Fußball - Sport verbindet. Und so sind sich die Teilnehmer des Begegnungscamps in der Turnhalle der IGS Friesland Süd in Zetel buchstäblich spielerisch näher gekommen.
von René Michael
0

"Es ist egal, wo jemand herkommt"

Jugendliche verschiedener Kulturen haben in den Herbstferien in der IGS Friesland Süd Quartier bezogen, um einander besser kennenzulernen.

Altersarmut wird viel zu wenig thematisiert.
von Svenja Lafarré
1

Nicht wichtig genug? Doch!

Immer häufiger begegnet uns der Begriff Altersarmut. Doch was genau bedeutet er? Wer ist betroffen? Und warum wird dieses Thema in der Politik so wenig bearbeitet? Diese und weitere Fragen klären wir im Gespräch mit Renate Mögling von der SPD 60+ aus Schortens. 

Merle Onken und Jan-Hendrik Eilts vertreten als Jugendsprecher der Stadt Schortens junge Leute auch auf Kreisebene.
von Svenja Lafarré
0

Jugendsprecher machen Politik

Das Schortenser Jugendforum trifft sich an jedem zweiten Montag von 17 bis 19 Uhr im Pferdestall. Die Jugendsprecher Jan-Hendrik Eilts und Merle Onken haben ihre Arbeit jetzt in der Diskothek Nachtschicht der Öffentlichkeit vorgestellt.

Ein lachendes Fest
von Svenja Lafarré
0

Ein lachendes Fest

Alle ziehen an einem Strang: Mehr als 20 Vereine veranstalteten am Sonnabend, 16. September, ein Fest zum Weltkindertag am Hankenhof in Zetel. Ein Film von Svenja Lafarré und Merle Onken

Der Zeteler René Ubben (16) fordert Autofahrer auf, mehr Rücksicht auf Kinder zu nehmen.
von Alexa Schweer
1

Achtung Kinder

Nachdem René Ubben (16) Zeuge eines Unfalls am Ohrbült geworden ist, möchte er die Verkehrssituation so nicht länger hinnehmen.